VfB96er
  3.Spieltag
 
"

3. Spieltag
Spielbericht vom 02.10.2011

                                        
VfB Speldorf    -     RSV Mülheim
Halbzeit ( 3:2 )  Endstand ( 7:7 )
14 Tore und kein Sieger

Tore:
01 Min. 1:0 (Jannik vorl. Fernando)
05 Min. 1:1
14 Min. 2:1 (Julian vorl. Jannik)
36 Min. 3:1 (Fernando)
37 Min. 3:2
47 Min. 3:3
49 Min. 3:4
59 Min. 4:4 (Jannik vorl. Jan)
64 Min. 4:5
67 Min. 5:5 (Kevin vorl. Nikolas)
73 Min. 6:5 (Jannik vorl. Fernando)
76 Min. 6:6
78 Min. 6:7
80 Min. 7:7 (Fernando vorl. Kevin)
 
Karten: 1x Gelb RSV Mülheim
Schiedsrichter:  Busch, Lars

Auch am 3. Spieltag hatten wir wieder eine neu Formierte Innenverteidigung, da wir für den heutigen Sonntag zwei Spieler an unsere A-Jugend ausleihen mußten. Somit rückte unser Kapitän Fernando auf die Innenverteidiger Position und Jack auf den 6er. Einzig unsere offensive Abteilung war komplett vertreten. Somit hatten wir heute nur 13 Mann zur Verfügung und es waren 3 Punkte geplant. Es fing auch super für uns an, denn schon in den ersten 60 Sekunden erzielte Jannik, durch eine Vorlage von Ferdi die 1:0 Führung. Da dachte man nun kann es so weiter gehen. Der Ausgleich für die Gäste fiel durch konsequentes wegbleiben vom Gegner, in dieser Situation fühlte sich keiner so richtig zuständig. Nun dachte man unsere Jungs seien Aufgewacht den sie erzielten noch zwei Sehens werte Treffer zu einem Julian der den Ball unhaltbar in den Winkel drosch und dann noch einen satten Schuss aus gut 35 Metern von Fernando, der unterhalb der Latte einschlug. Die Freude war allerdings zu Groß bei den Grün Weißen, nicht mal eine Zeiger Umdrehung auf der Uhr war rum, als RSV schon zum Anschlusstreffer kam. Hier ging auch wieder ein grober Abwehrfehler voraus. In Hälfte Zwei bot sich dann dem Betrachter ein Spiel was strecken weise nichts mit Fussball zu tun hatte, aber es fielen ja noch sage und schreibe 9 Tore. Ich erspare mir hier aber jetzt im Detail auf jeden einzelnen Treffer ein zu gehen. Das Komische allerdings war, das wir bei eigenen Eckbällen immer die Luft Hoheit hatten im 16er der RSVler und auf der eigenen Seite bei hohen Bällen immer den Kürzen zogen.
An dem Offensiv Spiel gab es eigentlich nichts aus zu setzten, nun aber das Riesen Große "A B E R", was unser kollektive Defensiv Arbeit angeht, da müßen wir schnellstens was dran arbeiten, es gab zu viele Fehler, die eigentlich nicht passieren dürfen.

Fazit beider Trainer Gespanne von RSV und VFB war, noch solch ein Spiel brauchen wir wirklich nicht noch einmal. Dann lieber nur ein 1:1 und man ist zu frieden.

Unser nächstes Spiel ist schon am Dienstag 04.10.2011 bei unseren Freunden vom TSV Broich 85/09, Anstoss ist um 18:30 Uhr an der Prinzeß-Luise-Str. in Broich.
 
Mit dabei waren:
Nils, Benedikt, Anusche, Fernando (C), Nikolas, Jack, Alex, Kevin, Lukas, Julian, Jannik, Kai und Jan

 
 
Copyright©2011 ruhrpur
 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=