VfB96er
  16.Spieltag
 
"

16. Spieltag
Spielbericht vom 13.03.201
2

                                        
SV Raadt II   -     VfB Speldorf
Halbzeit ( 0:1 )  Endstand ( 4:1 )
 

Tore:
31 Min. 0:1 ( Irdi )
53 Min. 1:1
58 Min. 2:1
62 Min. 3:1
68 Min. 4:1
76 Min. 5:1

 
Karten:
Zeitstrafe Alex
 
Schiedsrichter:  Bucksteegen, Achim

Zum heutigem Flutlichtspiel mußten wir zum SV Raadt fahren. In der Hinrunde gab es für uns ein Klatsche von 13:1, dies wollten wir heute natürlich vermeiden. Mit Disziplin und Kampfes Willen. Die Jungs die heute mit an Bord waren müßten Ihr bestes geben, da wir nur mit ganzen 12 Mann angereist waren. Einige Spieler sind noch Krank und könnten heute nicht teilnehmen. Obwohl auch von den zwölf die mit nach Raadt gefahren sind nicht alle Fit waren. Pascal spielte trotz Knie Problemen, Kevin mit einer Erkältung und Julian obwohl er auch die letzten Tage noch mit einer Erkältung gekämpft hatte. Auf Grund der Ausfälle mußten wir natürlich bei der Aufstellung einmal umstellen. So das in der Anfangsformation genau Drei Spieler auf ihrem Stammplatz standen. In allen Mannschaftsteilen standen wir aber in der ersten Hälfte bärenstark. Das Taktische und spielerische verhalten von allen war enorm stark und jeder war bereit für den anderen mit zukämpfen. So ließen wir eigentlich in Hälfte 1 nur einen Richtigen Torschuss der Gastgeber zu, diesen lenke unsere Nr.1 Kai aber mit einer Glanz Parade an den Pfosten. Wir erspielten uns auch unsere Möglichkeiten nach vorne und ließen den Raadter kaum platz für ihr spiel. In Minute 31 bekamen wir einen Freistoss ca. 25 Meter vor dem Tor der Raadter. Irdi legte sich den Ball zurecht und ließ dem Torhüter der Gastgeber keine Chance den Ball zu bekommen. Bis zum Halbzeitpfiff hielten wir mit den Raadter mit. In hälfte zwei verloren wir leider unseren Faden und liefen in den meisten Aktionen nur noch hinterher. In der 60 Minuten kam es zu einem Gerangel um den Ball an unserem 16er und Hadi der heute sein erstes Meisterschaftsspiel für den VfB Speldorf machte verletzte sich bei dieser Aktion und mußte Ausgewechselt werden. So mußten wir den ohnehin schon angeschlagenen Pascal wieder aufs Feld schicken. Am Ende würde ich sagen war die Niederlage 1-2 Tore zu Hoch, auch wir hatten durchaus noch 1-2 Chancen gehab einen Treffer zu erzielen. Doch die Kräfte wurden einfach weniger da, es kaum eine alternative und Frische Kraft auf der Bank gab. Nun sehen wir nach vorne und Sonntag treffen auf heimischem Geläuf auf unsere Freunde von TSV Broich 85/09. Bis dahin werden bestimmt wieder einige Spieler mehr zur Verfügung stehen und natürlich hoffen wir das Hadi bis Sonntag wieder fit ist und er sich nicht schlimmer verletzt hat.

 
Mit dabei waren:
Kai, Benedikt, Nikolas, Fernando (C), Nadim, Pascal, Julian, Hadi, Irdi, Alex, Kevin und Lukas

 
 
Copyright©2011 ruhrpur
 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=